5 Möglichkeiten zur Risikoreduzierung in Lagerhäusern

Sobald Sie die Kosten für Logistik und Lieferkosten unter Kontrolle haben, ist die Risikoreduzierung in der Lagerhaltung der nächste Schritt, um Ihre Gesamtkosten zu verringern. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, wenn es um das Risiko geht und wenn es darum geht, wohin Ihr Geld fließt.

Risiko tritt in verschiedenen Formen auf und eine Verminderung von wenigstens einem Teil des Risikos kann Ihnen eine hübsche Kostenreduzierung einbringen.

Arbeitsunfälle

Ganz oben auf der Kostenliste stehen Verletzungen Ihrer Lagerangestellten. Gemäß kürzlich veröffentlichen Statistiken stehen in Bezug auf Verletzungen in Lagerhäusern in der EU folgende Daten zur Verfügung:

Die im Jahre 2012 im UK standardisierte Quote von 0,58 pro 100.000 Arbeiter ist bedeutend niedriger als die Quote in vielen EU-Mitgliedsländern, einschließlich andere große Wirtschaftsländer wie Frankreich (2,64 pro 100.000), Deutschland (2,9 pro 100.000), Italien (1,29 pro 100.000) und Spanien (1,99 pro 100.000). Die Quoten beziehen sich auf Todesfälle. Der Transportbereich ist von diesen Statistiken ausgenommen.

​Es gibt ziemlich viele Studien, die sich mit dem Höhe des Verlusts beschäftigt, den eine Firma aufgrund eines Arbeitsunfalles erleiden kann. Ein Forschungsartikel, der nicht nur die Firmenkosten sondern auch sozioökonomische Kosten betrachtet, ist hier zu finden. Dieser Artikel beleuchtet genau, was Arbeitsunfälle kosten.

Es ist sehr wichtig, Maßnahmen zur Reduzierung des Verletzungsrisikos zu ergreifen.

Bestandsschwund

Die 5 Möglichkeiten, mit denen Sie das Risiko in der Lagerhaltung reduzieren können, beziehen sich nicht nur auf die teuren Arbeitsunfälle sondern auch auf Ihren Bestandsschwund. Jedes Jahr wird eine erhebliche Menge an Bestand beschädigt, entwendet oder aufgrund von unvorhergesehenen Umständen unbrauchbar.

Der Schutz Ihres Bestands muss eine Priorität sein.  In den meisten Fällen ist Ihr Lagerbestand Ihr größtes Vermögen. Wenn Sie Schritte unternehmen, um das Risiko zu reduzieren, gehören dazu auch Schritte, durch die Ihr Lagebestand besser geschützt wird.

Der erste Schritt auf der Liste Schritt 1 Die Bewertung

Als erstes müssen Sie sich umschauen, wenn Sie Risiko reduzieren möchten. Durch eine Bewertung Ihres Lagerhauses können Sie bestimmen, wo Verbesserungen durchgeführt werden können. Ein Audit Ihrer:

  • Verpackung
  • Werkzeuge
  • Systeme
  • Arbeitskräfte

Die Prüfung dieser Bereiche ist ein einfacher Schritt, um Informationen zu sammeln, die Sie benötigen, um Verbesserungen einzuführen, durch die sich Ihr Risiko verringert. Nutzen Sie Verpackungsmaterial, das einfach zu benutzen ist? Nutzen Sie eine Verpackung, die Ihren Bestand schützt?

Gibt es unnötige Werkzeuge in Ihrem Lager, die Ihre Mitarbeiter gar nicht benötigen? Gibt es ein leicht zu bedienendes System für Wiederauffindung und Lagerung Ihrer Verpackung? Nutzen Sie Ihre Arbeitskräfte richtig?

Der nächste Punkt – Sprechen wir über die Verpackung

Wenn Sie keine Paletten und Palettenrahmen nutzen, bieten Sie Ihren Mitarbeitern im Lager keine Möglichkeit, in einer sichereren Umgebung zu arbeiten. Wenn Sie Risiko reduzieren möchten, ist das eine sehr einfache Lösung.

Paletten und Palettenrahmen sind eine einfache Option, bei der keine Werkzeuge für den Aufbau benötigt werden (lesen Sie den nächsten Abschnitt). Sie lassen sich sicher stapeln. Die Rahmen können flach gefaltet und somit leicht gelagert werden, damit sie nicht im Weg stehen.

Es scheint eine einfache Antwort zu sein, aber wenn Sie die Vorteile betrachten wird es viel deutlicher, warum Sie von Ihrer veralteten Verpackungsart zu Paletten und Palettenrahmen wechseln sollten. Sie haben damit eine Option die:

  • Leicht gelagert und somit leicht wiedergefunden werden kann (bietet Ihren Mitarbeitern mehr Arbeitsplatz)
  • Ohne die Nutzung von Werkzeugen aufgebaut werden kann (weniger Verletzungen durch Werkezuge)
  • Stabile Stapelmöglichkeiten bietet (Stürzen nicht so oft um)
  • Mit einem Hubwagen oder einem Gabelstapler leicht von EINER Person bewegt werden kann

Es ist eine einfache Lösung, aber es ist eine effektive Möglichkeit, Risiko im Lagerhaus zu reduzieren.

Die Werkzeuge

Werkzeuge können das Risiko sowohl reduzieren als auch erhöhen. Das Ziel ist es, die richtigen Werkzeuge zu nutzen. Wenn Ihr Arbeiter Stemmeisen, Hammer und andere Werkzeuge benutzen müssen, um Holzkisten für die Verpackung, Lagerung und für den Transport zu benutzen, setzen Sie ihn unnötigen Risiken aus.

Stellen Sie sicher, dass Sie für Ihre Verpackung keine außergewöhnlichen Anstrengungen unternehmen müssen, und dass wenige Werkzeuge benutzt werden müssen und sie haben eine tolle Möglichkeit, Risiko zu reduzieren.

Für die Holzpaletten und Palettenrahmen, die oben erwähnt wurden, werden beispielsweise KEINERLEI Werkzeuge benötigt. Es gibt keine Sorge um verlorene Hammer oder andere vergessene Werkzeuge, die Verletzungen verursachen können.

Wie effektiv sind Ihre Systeme?

Können Ihre Mitarbeiter die Ware leicht im Lagerhaus bewegen? Ein effektives System ist ein System, das einfache Wiederauffindungs- und Lageroptionen bietet. Holzpaletten und Palettenrahmen liefern ein einfaches System für Lagerung, Versand und Bewegung.

Sie können eine Person beauftragen, die die Paletten mit einem Gabelstapler oder mit einem Hubwagen herumfährt. Sie können Lagerregale für Paletten verwenden, um die Paletten sicher zu lagern wenn sie nicht benutzt werden. Es ist ein effektives System, durch das Unfälle reduziert werden können während Ihre Produkte sehr gut geschützt sind.

Effizienter Einsatz der Arbeiter

Nutzen Sie Ihre Arbeitskräfte richtig? Unfälle und Schäden an Produkten treten häufig auf, weil Ihre Arbeiter im Lager nicht bestmöglich eingesetzt werden. Dies führt wieder zurück zu Ihren Verpackungs-, Lagerungs- und Versandoptionen. Holzpaletten und Palettenrahmen helfen dabei, dass Ihre Mitarbeiter die Zeit bestmöglich nutzen.

Rückenverletzungen können vermieden werden, wenn nicht mehrere Leute für die Vorwärtsbewegung von harten Kartons aus Wellpappe oder Holzkisten nötig sind. Alles was Sie brauchen ist eine Person auf einem Gabelstapler oder einem Hubwagen, die die Paletten bewegt.

Reduzierung von unautorisiertem Zutritt und anderen Schäden

Mit Paletten und Palettenrahmen ist es auch einfacher, Ihre Ware sicher zu verwahren. Anders als andere Optionen wie Schrumpffolie oder Wellpappe sind Holzpaletten mit Palettenrahmen weder Feuchtigkeit noch unautorisiertem Zugang ausgesetzt.

Mit nur wenigen einfachen Veränderungen können Sie das Risiko in der Lagerhaltung erheblich reduzieren.

23.05.2016

You might find this interesting:

Kontaktperson

Kundendienst
Benötigen Sie eine Beratung oder möchten Sie Kunde werden?
Alles ist unmöglich, wenn Sie es nicht wollen - und wird möglich, wenn Sie es wünschen!
Kontaktperson bei Kronus

Lessen Sie in unserem Blog

Palettenrahmen sind an die speziellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassbar
Lesen Sie den Artikel
Palettenrahmen sind an die speziellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassbar