Vorteile bei der Nutzung von aufbereiteten wärmebehandelten Paletten

Wenn Sie Ihre Paletten-Optionen betrachten, wäre es mit Sicherheit aus vielen Gründen verkehrt, aufbereitete wärmebehandelte Paletten nicht zu beachten. Paletten waren seit den 1940er Jahren die universelle Transportmethode.

aufbereiteten wärmebehandelten PalettenÜber die Jahre hinweg hat sich die Verarbeitung von Paletten weiter entwickelt. Heute werden wärmebehandelte Paletten als höchster Industriestandard betrachtet.

Viele Paletten werden mit Chemikalien behandelt, die sowohl für den Hersteller, als auch den Versender, den Anwender sowie den Endnutzer gefährlich sein können.

Wärmebehandelte Paletten sind einfach aus dem Grund, dass keine chemischen Stoffe austreten, höherwertig als chemisch behandelte Paletten. Es ist aus mehreren Gründen, zum Beispiel verbesserte Produktsicherheit, eine sicherere Option.

In den letzten Jahren gab es Rückrufe von Lebensmitteln und Medikamenten weil in den auf den Paletten verpackten Produkten Spuren von Chemikalien, mit denen Holzpaletten bearbeitet wurden, gefunden wurden.

Die Sorge wegen der Chemikalien und wegen der Gefahr, die diese darstellen, ist so groß, dass der International Phytosanitary Standard for Wood Packaging - ISPM15, der von 14 Ländern und der gesamten Europäischen Union übernommen wurde, verlangt, dass alles Holz, das für die Verpackung und für die Konstruktion von Paletten verwendet wird, entrindet und wärmebehandelt wird und mit einem entsprechenden Zeichen markiert wird.

Warum müssen Paletten überhaupt wärmebehandelt werden?

Wärmebehandlung ist die bevorzugte Methode der Behandlung von Paletten, aber wenn Sie nicht in der Versandbranche tätig sind, wissen Sie vielleicht nicht, weshalb Paletten behandelt werden müssen. Es gibt drei Hauptgründe aus denen Holzpaletten behandelt werden müssen:

  • Um die Verbreitung von eindringenden Insekten zu stoppen
  • Um die Verbreitung von Pilzen und Krankheiten zu stoppen
  • Um eine stärkere Palette herzustellen

Eindringende Insekten können mitgeliefert werden, wenn Sie sich in einer Holzpalette befinden und im neuen Zuhause Chaos verbreiten. Paletten müssen auf einer von zwei Arten behandelt sein, um die Verbreitung von Insekten zu verhindern.

Sie sind entweder mit Chemikalien ausgeräuchert (Brommethyl) oder sie müssen bei 50 Grad Celsius wärmebehandelt sein. Die Behandlung von Holzpaletten hält das Risiko von Schäden am Ökosystem niedrig, deshalb ist sie eine Notwendigkeit.

Behandeltes Holz ist stärkeres Holz. Sowohl der Wärmeprozess als auch der chemische Prozess bewahrt Holz vor dem Verfall und führt zu stärkerem und verlässlicherem Holz.

Das Problem mit chemischen Methoden

Wie bereits erwähnt wurden kürzlich Produkte zurückgerufen, da Spuren von Chemikalien, die bei der Behandlung der Paletten genutzt wurden, in den Produkten gefunden wurden.

Der beängstigendste Teil des Rückrufs ist nicht, dass diese Produkte gefunden wurden, sondern der Gedanke daran, wie viele Produkte niemals getestet wurden und durch das Netz gefallen sind!

Bis in die späten 1980er Jahre war die Behandlung mit Chemikalien keinen Gedanken wert und erst viele Jahre später wurde die Bedrohung von den Regulierungsstellen beachtet.

Heute werden die Gefahren von Chemikalien für Mensch und Umwelt ernster genommen. Wir verstehen mehr davon, wie Chemikalien noch Jahre nach ihrer Nutzung Schäden verursachen können. Die Gefahr von chemisch behandelten Paletten ist sehr real.

Zu den Problemen mit chemisch behandelten Paletten gehören:

  • Schäden für die Umwelt während des Behandlungsprozesses
  • Risiko für den Hersteller während des Prozesses
  • Risiko für den Endnutzer
  • Entsorgung von chemisch behandelten Paletten
  • Die eingeschränkte Wiederverwendung dieser Art Paletten

Es gibt verschiedene Desinfektionsvorgänge zur Behandlung von Paletten mit Chemikalien aber in jedem Szenario werden viele Chemikalien auf die Paletten gesprüht und viele Chemikalien gelangen in die Luft.

Hersteller befinden sich jeden Tag in der Nähe dieser Chemikalien, die ein Gesundheitsrisiko darstellen können. Der Endnutzer kann diesen Chemikalienrückständen ebenfalls ausgesetzt sein.

Die Entsorgung chemisch behandelter Paletten ist eine Herausforderung. Wenn sie ihr Lebensende erreichen und Teile entsorgt werden müssen, können sie nicht verbrannt werden, ohne giftigen Rauch freizusetzen.

Sie können aus Furcht vor auslaufenden Chemikalien nicht auf Deponien geworfen werden. Diese Arten von Paletten können aufgrund der Gefahr von auslaufenden Chemikalien nicht so frei wiederverwendet werden wie wärmebehandelte Paletten.

Umweltfreundliche Lösung

Wärmebehandelte Paletten haben keinen der Nachteile von chemisch behandelten Paletten. Sie sind eine umweltfreundliche Option, die vertrauensvoll immer wieder verwendet werden kann.

Es besteht keine Gefahr für die Umwelt während der Behandlung und es besteht keine Bedrohung für den Endnutzer. Während des Lebenszyklus einer wärmebehandelten Palette gibt es keinen Zeitpunkt, an dem Gefahr für die Umwelt besteht.

Warum aufbereitete wärmebehandelte Paletten wählen?

Es gibt drei Gründe, aus denen Unternehmen aufbereitete wärmebehandelte Paletten anstelle von neuen Paletten wählen:

  1. Sie sind gut für die Umwelt
  2. Sie können viel Geld sparen
  3. Sie haben dieselbe Lebensdauer

Viele Studien haben gezeigt, dass alles, was gut für die Umwelt ist, auch gut für Unternehmen ist. Zurzeit befinden sich Millionen von Paletten im Umlauf, jeden Monat kommen neue Paletten hinzu.

Paletten sollen haltbar und langlebig sein – und doch nutzen viele Unternehmen die Paletten nicht über die ganze Lebensspanne hinweg. Genutzte Paletten die wiederaufbereitet wurden, können sich auf viele Arten positiv auf die Umwelt auswirken:

  • Weniger neue Paletten werden Produziert, dadurch entsteht weniger Kohlenstoff
  • Gebrauchte Paletten, die wiederaufbereitet sind, bedeuten weniger genutzte Rohmaterialien
  • Der Kauf gebrauchter Paletten, die wiederaufbereitet wurden, bedeutet weniger Müll

Der Beweis: Was gut für die Umwelt ist, ist gut für Unternehmen

Einer der besten Beweise dafür, dass alles was gut für die Umwelt ist auch gut für Unternehmen ist, ist die Kosteneinsparung. Es wurde bereits gezeigt, dass der Kauf aufbereiteter wärmebehandelter Paletten eine bessere Wahl für den Schutz der Umwelt ist. Es gibt auch mehrere Vorteile für Unternehmen:

  • Die Bewerbung von Umweltbewusstsein als Teil Ihrer Firmenkultur
  • Kosten niedrig halten

Der Kauf gebrauchter und vollständig aufbereiteter Paletten zementiert die Die bei anderen Unternehmen und dem Verbraucher, dass Ihre Firmenkultur die Sicherheit der Umwelt bevorzugt. Die Verwendung gebrauchter Paletten, die sicher hergestellt wurden ist ein Statement über den Typ des Unternehmens, das Sie haben.

Es gibt auch ein eigennütziges Element bei der Wahl dieser Art von Paletten: Sie sind günstiger. Durch den Kauf gebrauchter Paletten können Sie bei Ihren Betriebskosten viel Geld einsparen.

Sie können Umweltbewusstsein bewerben und Ihr Unternehmen spart Kosten. Es ist wirklich eine Win-Win-Situation für jedes Unternehmen. Es macht viel Sinn, gebrauchte aufbereitete wärmebehandelte Paletten zu verwenden.

27.03.2017

You might find this interesting:

Kontaktperson

Kundendienst
Benötigen Sie eine Beratung oder möchten Sie Kunde werden?
Alles ist unmöglich, wenn Sie es nicht wollen - und wird möglich, wenn Sie es wünschen!
Kontaktperson bei Kronus

Lessen Sie in unserem Blog

Zu befolgende Hinweise bei der Auswahl der richtigen Verpackungslösung für Ihr Unternehmen
Lesen Sie den Artikel
Verpackungslösung für Ihr Unternehmen